Modul 3 - Neurofaszien das axialen und cranialen Systems
Neurogene Faszientherapie für Cranialnerven, Thorakalnerven und Dura mater

Modul 3 behandelt die neurogenen Faszien des Schädels, des Rumpfes und des zentralen Nervensystems. Es werden die faszialen Strukturen der Hirnnerven detailliert in ihren anatomischen und physiologischen Gegebenheiten beschrieben. Außerdem werden die Thorakalnerven beschrieben sowie die neurogenen Faszien des zentralen Nervensystems, die Dura mater und die Pia mater.

Besonderes Augenmerk liegt auf der funktionellen Beurteilung des faszialen Systems als Gleithülle und als Schutzsystem vor Druck- und Zugbelastung an peripheren Nerven und am zentralen Nervensystem.

Die manuelle Befunderhebung umfasst Sensibilitätstests an der Fascia superficialis und spezielle Testverfahren für die Neurogenen Faszien des axialen Systems. Die fasziale Behandlung zielt darauf ab, die Funktionen der faszialen Hüllen wiederherzustellen und gesunde Umgebungsbedingungen für jeden peripheren Nerv und für das gesamte zentrale Nervensystem zu schaffen.

Ein besonderer Schwerpunkt von Modul 3 liegt auf dem Zusammenhang der Cranialnerven mit dem ventralen Anteil des Nervus vagus und den dadurch bestehenden parasympathischen Verbindungen. Ebenso werden die Zusammenhänge zwischen den Thorakalnerven und dem sympathischen Nervensystem beschrieben.
Dieses Modul bietet daher einen ersten Einstieg in die Behandlung des Vegetativums.

Hybrid-Veranstaltung am 28.-30.05.2021
Der Kurstermin am 28.-30.05.2021 wird hybrid angeboten. Dies bedeutet folgendes:
Alle, die persönlich kommen wollen (und können) dürfen sich auf einen regulären Kursablauf freuen (mit Präventionsmaßnahmen).

All jene, die nicht kommen können (oder nicht wollen), können online am Kurs teilnehmen. Dies läuft folgendermaßen ab:
Parallel zum regulären Unterricht erfolgt eine online-Übertragung via zoom. Hierbei werden alle Präsentationen mit eingespielt und der Praxis-Unterricht gefilmt. Es besteht die Möglichkeit, jederzeit zwischendurch Fragen in mündlicher oder schriftlicher Form zu stellen.
Wer zusätzlich noch die Möglichkeit hat, daheim an einem Modell praktisch mitzuarbeiten, kann diese Praxis filmen und im Anschluss vom Referenten kontrollieren und korrigieren lassen.
Als Bonus bieten wir für alle, die online dabei sind, die Möglichkeit, den nächstmöglichen Präsenztermin in Wien kostenfrei zu besuchen. Für eine Teilnahme an einem anderen Standort verrechnen wir 40% der Kurskosten. Bitte um reguläre Anmeldung zu diesem Kurstermin, die Entscheidung ob Sie online oder Präsenz teilnehmen möchten, können Sie kurz vor Kursbeginn treffen.
  • Anatomie und Physiologie des zentralen Nervensystems an Schädel und Wirbelsäule
  • Neurodynamische Tests und Sensibilitätstest für die Cranialnerven und die Thorakalnerven
  • Neurofasziale Ketten der Cranialnerven und die Verbindungen zum Vagus-Nerv
  • Neurofasziale Ketten des axialen Systems und die Verbindungen zum Sympathikus
  • Neurofasziale Behandlung und neurodynamische Mobilisierung
  • Spezielle Beziehungen zum vegetativen Nervensystem
  • Behandlungs- und Therapiekonzepte für korrelierende Beschwerdebilder und spezifische Pathologien

Empfohlene Voraussetzung: Modul 1 der neurogenen Faszientherapie
Allgemeine Voraussetzungen: abgeschlossene Ausbildung Heilmassage, Physiotherapie, manuelle Therapie oder ähnliches, zusätzlich empfohlen: „Fascia Basics“

 

Modul 1 bis 5 können in beliebiger Reihenfolge belegt werden, es wird jedoch empfohlen mit Modul 1 zu beginnen.
Modul 6 kann erst nach den Modulen 1 bis 5 besucht werden.
Fascia Basics wird als Start der Gesamtausbildung empfohlen ist aber nicht verpflichtend.

25 UE (à 50 min.)

Teilnahmebestätigung

Normalpreis: € 490,--
Ermäßigter Preis: € 470,--
Preis mit Bildungspass: € 440,--

Die angeführten Preise gelten an unserem Standort in Österreich. Für Kosten an unseren Partnerschulen bitten wir, sich direkt an diese zu wenden.
IFO Institut für Fasziale Osteopathie, D-38300 Wolfenbüttel  
https://www.institut-fasziale-osteopathie.de/

Golgi plus, D-86899 Landsberg am Lech  
http://www.golgi-plus.de/seminare/

VPT Verband Physikalische Therapie – Landesgruppe Rheinland-Pfalz-Saar, D-54292 Trier
https://www.vpt-rps.de/

Physios, D-20095 Hamburg
https://physios.de/

AcuMax GmbH, CH-5330 Bad Zurzach
https://www.acumax-kurse.ch​​​​​​​

W21NF3 28.05.2021 bis 30.05.2021
zur Anmeldung