Traumatologie in der Faszientherapie
Die komplette Ausbildungreihe in der Traumatologie

Die Traumatologie beschäftigt sich mit den Folgen von Verletzungen, der Wundheilung, der Regeneration und der Wiederherstellung des Gleichgewichts. Die Maßnahmen reichen von der Begleitung der Wundheilung über die Behandlung von Narben bis hin zu speziellen Anwendungen bei Verletzungen des Bewegungsapparates, der inneren Organe und des Nervensystems. Eine gesonderte Betrachtung des vegetativen Nervensystems beschäftigt sich mit den Folgen emotionaler Traumen bzw. den Möglichkeiten der manuellen Unterstützung.

Die Ausbildungsreihe Traumatologie umfasst folgende Module:
Modul 1 - Begleitung der Wundheilung
Modul 2 - Narbenbehandlung
Modul 3 - das somatische Trauma
Modul 4 - das viszerale Trauma
Modul 5 - das neurovaskuläre Trauma
Modul 6 - das vegetativ-emotionale Trauma

Die Kurse können in beliebiger Reihenfolge besucht werden, wobei Modul 1 und 2 als Grundlage für die Module 3, 4 und 5 empfohlen werden.

Abgeschlossene Ausbildung in einem medizinischen Basisberuf

Die Kurse können in beliebiger Reihenfolge besucht werden, wobei Modul 1 und 2 als Grundlage für die Module 3, 4 und 5 empfohlen werden.

85 UE (á 50 min.)

Teilnahmebestätigung nach jedem Einzelmodul
Diplom nach Beendigung der Gesamtausbildung
Ermäßigter Normalpreis: € 1.390,-
Preis mit Bildungspass: € 1.290,-

W21TRMG 30.01.2021 bis 29.07.2021
zur Anmeldung

Informationsveranstaltung für Fasziopathie® und Integrative Faszientherapie®

Info-Abend zur Ausbildung in Fasziopathie sowie zu allen Modulen der Integrativen Faszientherapie. Informieren Sie sich kostenlos und unverbindlich zu allen Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich der Faszien.

Die Informationsabende sind kostenlos, eine Anmeldung ist verpflichtend.

Derzeit bieten wir Informationsabende in zwei Varianten an:
- persönliche Anwesenheit in unserem Ausbildungszentrum, Auhofstraße 256, 1130 Wien
- NEU: online als Webinar
Derzeit gibt es keinen aktuellen Termin.

Informationsabend als Webinar

W20WIIFT3 am 04.12.2020 
zur Anmeldung