Modul 2: Fasziale Bewegungssegmente
Behandlung von Faszienketten an den Extremitäten, am Rumpf und am Schädel

In Modul 2 werden die faszialen Räume der oberen und der unteren Extremität, des Rumpfes und des Schädels vorgestellt sowie deren Verbindungen in Form von Faszienketten. Es wird die Ordnung der Faszienräume und Faszienketten des gesamten Bewegungsapparates vermittelt. Dadurch können fasziale Bewegungslinien beschrieben werden und zusammenhängende Beschwerdebilder erkannt werden.

Die Faszienketten zeigen Ursache-Folgen-Ketten von Fehlbelastungen oder Traumata, die über Spannungszüge den gesamten Körper durchlaufen können. Auf diese Weise können Zusammenhänge entfernter Körperregionen erkannt werden und im Zusammenhang behandelt werden. Wie auch in Modul 1 erfolgt die Beurteilung der Faszien mittels Kompartmenttests, Bewegungsanalyse und manueller Palpation. Die Behandlung erfolgt an den Maximalpunkten der Kompartments.

Nach Modul 2 ist die Lage aller Maximalpunkte des gesamten aktiven Bewegungssystems bekannt. Dadurch ergibt sich bereits nach diesem Modul ein vollständiger Blick auf den Bewegungsapparat und dieser kann in ganzheitlicher Sicht therapiert werden.
  • Die Ordnung der faszialen Räume und der faszialen Ketten des gesamten Systems
  • Kompartmenttests, Bewegungsanalyse und Palpation für alle somatischen Kompartments des aktiven Bewegungsapparates
  • Pathologien der Faszien und deren Auswirkungen auf Bewegung und Schmerz
  • Zusammenhänge von Schmerzregionen mittels Ursache-Folge-Ketten und/oder Kompensationsmustern
  • Maximalpunkte der gesamten oberen und unteren Extremität, des Rumpfes und des Schädels
  • Dynamische Faszienketten als Bewegungslinien des gesamten Bewegungsapparates

Empfohlene Voraussetzung: Modul 1 der somatischen Faszientherapie
Allgemeine Voraussetzungen: abgeschlossene Ausbildung Heilmassage, Physiotherapie, manuelle Therapie oder ähnliches, zusätzlich empfohlen: „Fascia Basics“

Modul 1 bis 6 können in beliebiger Reihenfolge belegt werden, es wird jedoch empfohlen mit Modul 1 zu beginnen.
Modul 7 kann erst nach Absolvierung der Module 1 bis 6 besucht werden.
Fascia Basics wird als Start der Gesamtausbildung empfohlen ist aber nicht verpflichtend.
   
Fascia Basics wird als Start der Gesamtausbildung empfohlen ist aber nicht verpflichtend.

25 UE (à 50 min.)

Teilnahmebestätigung

Normalpreis: € 520,--
Ermäßigter Preis: € 490,--
Preis mit Bildungspass: € 460,--

Die angeführten Preise gelten an unserem Standort in Österreich. Für Kosten an unseren Partnerschulen bitten wir, sich direkt an diese zu wenden.
AIW Akademie für Integrative Weiterbildung, D-38300 Wolfenbüttel
https://www.akademie-integrative-weiterbildung.de/

Golgi plus, D-86899 Landsberg am Lech  
http://www.golgi-plus.de/seminare/

VPT Verband Physikalische Therapie – Landesgruppe Rheinland-Pfalz-Saar, D-54292 Trier
https://www.vpt-rps.de/

Physios, D-20095 Hamburg
https://physios.de/

AcuMax GmbH, CH-5330 Bad Zurzach
https://www.acumax-kurse.ch​​​​​​​

W22SF2 11.03.2022 bis 13.03.2022
zur Anmeldung