Modul 3 - Neurofaszien das axialen und cranialen Systems
Neurogene Faszientherapie für Cranialnerven, Thorakalnerven und Dura mater

Modul 3 behandelt die neurogenen Faszien des Schädels, des Rumpfes und des zentralen Nervensystems. Es werden die faszialen Strukturen der Hirnnerven detailliert in ihren anatomischen und physiologischen Gegebenheiten beschrieben. Außerdem werden die Thorakalnerven beschrieben sowie die neurogenen Faszien des zentralen Nervensystems, die Dura mater und die Pia mater.

Besonderes Augenmerk liegt auf der funktionellen Beurteilung des faszialen Systems als Gleithülle und als Schutzsystem vor Druck- und Zugbelastung an peripheren Nerven und am zentralen Nervensystem.

Die manuelle Befunderhebung umfasst Sensibilitätstests an der Fascia superficialis und spezielle Testverfahren für die Neurogenen Faszien des axialen Systems. Die fasziale Behandlung zielt darauf ab, die Funktionen der faszialen Hüllen wiederherzustellen und gesunde Umgebungsbedingungen für jeden peripheren Nerv und für das gesamte zentrale Nervensystem zu schaffen.

Ein besonderer Schwerpunkt von Modul 3 liegt auf dem Zusammenhang der Cranialnerven mit dem ventralen Anteil des Nervus vagus und den dadurch bestehenden parasympathischen Verbindungen. Ebenso werden die Zusammenhänge zwischen den Thorakalnerven und dem sympathischen Nervensystem beschrieben.
Dieses Modul bietet daher einen ersten Einstieg in die Behandlung des Vegetativums.
  • Anatomie und Physiologie des zentralen Nervensystems an Schädel und Wirbelsäule
  • Neurodynamische Tests und Sensibilitätstest für die Cranialnerven und die Thorakalnerven
  • Neurofasziale Ketten der Cranialnerven und die Verbindungen zum Vagus-Nerv
  • Neurofasziale Ketten des axialen Systems und die Verbindungen zum Sympathikus
  • Neurofasziale Behandlung und neurodynamische Mobilisierung
  • Spezielle Beziehungen zum vegetativen Nervensystem
  • Behandlungs- und Therapiekonzepte für korrelierende Beschwerdebilder und spezifische Pathologien

Empfohlene Voraussetzung: Modul 1 der neurogenen Faszientherapie
Allgemeine Voraussetzungen: abgeschlossene Ausbildung Heilmassage, Physiotherapie, manuelle Therapie oder ähnliches, zusätzlich empfohlen: „Fascia Basics“

 

Modul 1 bis 5 können in beliebiger Reihenfolge belegt werden, es wird jedoch empfohlen mit Modul 1 zu beginnen.
Modul 6 kann erst nach den Modulen 1 bis 5 besucht werden.
Fascia Basics wird als Start der Gesamtausbildung empfohlen ist aber nicht verpflichtend.

25 UE (à 50 min.)

Teilnahmebestätigung

Normalpreis: € 520,--
Ermäßigter Preis: € 490,--
Preis mit Bildungspass: € 460,--

Die angeführten Preise gelten an unserem Standort in Österreich. Für Kosten an unseren Partnerschulen bitten wir, sich direkt an diese zu wenden.
AIW Akademie für Integrative Weiterbildung, D-38300 Wolfenbüttel
https://www.akademie-integrative-weiterbildung.de/

Golgi plus, D-86899 Landsberg am Lech  
http://www.golgi-plus.de/seminare/

VPT Verband Physikalische Therapie – Landesgruppe Rheinland-Pfalz-Saar, D-54292 Trier
https://www.vpt-rps.de/

Physios, D-20095 Hamburg
https://physios.de/

AcuMax GmbH, CH-5330 Bad Zurzach
https://www.acumax-kurse.ch​​​​​​​

W22NF3 13.05.2022 bis 15.05.2022
zur Anmeldung