Modul 7 - Viszerale Systeme
Behandlung funktioneller Organsysteme, z.B. Immunsystem, Hormonsystem, metabolisches System und andere

Viszerale Systeme verbinden verschiedene Einzelorgane zu funktionellen Einheiten und verschalten Funktionen zu komplexen Aufgaben, wie etwa das metabolische System (Stoffwechsel), das Hormonsystem oder das Immunsystem. Die Koordination obliegt dem vegetativen Nervensystem, welches die Einzelfunktionen zu einem sinnvoll funktionierendem Gesamten zusammenfügt und Einzelfunktionen koordiniert. 
Störungen in Systemen betreffen daher meist nicht (nur) einzelne Organe sondern auch das Vegetativum und dessen koordinativen Aufgaben. 

Die Behandlung von viszeralen Systemen stellt Anforderungen an Therapeutinnen und Therapeuten. Im Modul 7 werden die Behandlungsmöglichkeiten vorgestellt, um solch komplexe Systeme regulatorisch beeinflussen zu können. Im Besonderen steht die Verbesserung der Koordination von Einzelfunktionen im Vordergrund sowie die Unterstützung der vegetativen Verschaltung in Kombination mit Spannungsketten und peripheren Ankerpunkten.
  • Physiologie der viszeralen Systeme
  •  Differenzierung der Systeme mittels manueller Befunderhebung
  • Die Bedeutung der Fascia superficialis als Schnittpunkt der vegetativen Koordination
  • Behandlungsmöglichkeiten viszeraler Systeme
  • Unterstützung Systemischer Dysfunktionen und vegetativer Dysfunktionen

Mindestvoraussetzung ist Modul 1, es aber wird empfohlen, Modul 7 erst gegen Ende der Ausbildungsreihe zu absolvieren.

Modul 1 ist als Beginn der Ausbildung verpflichtend, die Module 2 bis 7 können in beliebiger Reihenfolge besucht werden. 
Modul 2 kann auch bereits vor Modul 1 besucht werden. 
Modul 7 wird empfohlen erst gegen Ende der Ausbildungsreihe zu besuchen. 
Modul 8 kann nach erst Absolvierung der Module 1 bis 7 besucht werden.
Fascia Basics wird als Start der Gesamtausbildung empfohlen ist aber nicht verpflichtend.

 34 UE (à 50 min.)
 

Teilnahmebestätigung

Normalpreis: € 650,--
Ermäßigter Preise: € 620,--
Preis mit Bildungspass: € 590,--

Die angeführten Preise gelten an unserem Standort in Österreich. Für Kosten an unseren Partnerschulen bitten wir, sich direkt an diese zu wenden.
IFO Institut für Fasziale Osteopathie, D-38300 Wolfenbüttel  
https://www.institut-fasziale-osteopathie.de/

Golgi-Plus, D-86899 Landsberg am Lech  
http://www.golgi-plus.de/seminare/

VPT Verband Physikalische Therapie – Landesgruppe Rheinland-Pfalz-Saar, D-54292 Trier
https://www.vpt-rps.de/

Physios, D-20095 Hamburg
https://physios.de/

AcuMax GmbH, CH-5330 Bad Zurzach
https://www.acumax-kurse.ch

W21VF7 10.02.2022 bis 13.02.2022
zur Anmeldung
 

WO22VF7 24.01.2022 bis 27.01.2022
zur Anmeldung