Fasziopathie - Grundlagen

Von der Anamnese über Palpation zu Therapiekonzepten und deren praktischer Umsetzung

Der zweite Teil der Ausbildungsreihe „Fasziopathie“ stellt die Prinzipien der integrativen Therapie detailliert vor. Es wird das Führen eines Anamnesegespräches und die Bedeutung der Phänomenologie detailliert erörtert. Aus dieser Anamnese heraus erfolgt eine gezielte Befunderhebung und Palpation des Gewebes.
In weiterer Folge wird die Erarbeitung einer befundorientierten Behandlungsstrategie vorgestellt. Abschließend erfolgt die Erläuterung der Reaktionen, die auf die Behandlung auftreten und deren Beurteilung im Sinne von Ursache-Folge-Ketten und Kompensationen.

Diese Prinzipien stellen ein protokolliertes Vorgehen dar, das systematisch bei allen Dysfunktionen zur Anwendung kommen kann. Aufbauend auf diesem System erfolgt die therapeutische Herangehensweise für alle Pathologien, die in den weiteren aufbauenden Webinaren der Ausbildungsreihe „Fasziopathie“ vorgestellt werden.

3,6 UE (à 50 min.)

€ 30,--

Unmittelbar nach der Bestellung erhalten Sie das Kennwort sowie Rechnung und Teilnahmebestätigung an Ihre E-Mail-Adresse zugestellt. Sie können das Video zeitlich unbegrenzt und mehrmals ansehen.

VFG   Video on Demand Online bestellen
Viel Spaß beim Ansehen!
Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich gerne an: andreas@fascia.center