Fasziopathie des Kniegelenks

Integrative Faszientherapie auf Basis von Anamnese und Befund

Dysfunktionen des Kniegelenks können regionale Überlastungen als Ursache haben, allerdings kommen auch somatische, neurogene und viszerale Dysfunktionen als Auslöser in Frage. Letztere können als Ursache-Folge-Ketten aus anderen Bereichen des Bewegungsapparates oder aus Belastungen innerer Organe oder aus Sensibilisierung des Nervensystems heraus entstehen. Auch trophische Änderungen durch Fehlregulation aus dem vegetativen Nervensystem können mögliche Ursachen darstellen. Kompensationsmuster, die andere Körperfunktionen aufrecht halten, können ebenfalls das Kniegelenk belasten und zu schmerzhaften Dysfunktionen führen.

In diesem Webinar erarbeiten wir die differenzierte Phänomenologie für somatische, viszerale und neurogene Belastungen und erarbeiten uns daraus zielführende Therapiekonzepte. Weiters differenzieren wir zwischen primären Pathologien des Kniegelenks und sekundären Dysfunktionen und grenzen diese von Kompensationsmustern ab. Für alle diese Fehlfunktionen werden angepasste therapeutische Konzepte vorgestellt.

3,6 UE (à 50 min.)

€ 48,--

Das Webinar wird über zoom veranstaltet. Die Teilnahme kann auf einem PC, Laptop, Tablet oder Smartphone erfolgen. Sie haben die Möglichkeit, Kamera und Mikrophon während des Webinars ein- und auszuschalten.
Das Webinar wird aufgezeichnet und steht Ihnen zum späteren und mehrmaligen Ansehen auf unbegrenzte Zeit zur Verfügung.
Nach Anmeldung und Online-Bezahlung erhalten Sie die Rechnung, die Teilnahmebestätigung sowie die Zugangsdaten für die Teilnahme am Live-Webinar umgehend per E-Mail zugeschickt.
Beim Live-Webinar haben Sie die Möglichkeit, mündlich oder schriftlich Fragen zu stellen, auf die im Webinar direkt eingegangen wird.
VAFKN   Video on Demand Online bestellen
Viel Spaß beim Ansehen!
Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich gerne an: andreas@fascia.center